Sonntag, 19. Oktober 2014

Deko Haul von Nanu Nana und Rossmann ♥

Guten Abend ihr Lieben,

erst einmal möchte ich mich bedanken für eure lieben und hilfreichen Kommentare zu meiner Bodylotion-Sammlung. Als Nächstes werde ich dann wohl mal meine Duschgel-Sammlung genauer vorstellen. 

Heute möchte ich euch gerne meinen letzten Deko-Haul zeigen. Bei Nanu Nana gibt es momentan (wie fast immer) so schöne Sachen, da hätte ich noch viel viel mehr kaufen können. Es ist dann aber nicht ganz so viel geworden. Eigentlich wollte ich nur hin, um mir diese süßen LED Lichterketten zu kaufen, da ich sie auf Instagram gesehen habe und sie dort noch verhältnismäßig günstig sind, wie ich finde.

Ich kaufe echt gerne Deko, muss ich sagen.. allerdings wollte ich auch nicht zu viel kaufen, da ich hier momentan sowieso nicht so viel Platz habe. Dafür freue ich mich schon umso mehr, bald meine neue Wohnung dekorieren zu können. :)



Bilderrahmen "LOVE" - 6,95 €

Ich fand diesen Bilderrahmen soo schön *.* Den Schriftzug werde ich noch mit Washi Tape verschönern, damit er sich besser bzw. hübscher abhebt :)  


Deko Mischung - 1,95 €

Ich schätze im November werde ich mir diese Deko-Mischung auf einem Teller verteilen und in der Wohnung aufstellen. Jetzt ist es mir dafür persönlich noch ein bisschen zu früh.

Glitzer Rentier - ca. 2-3 €

Bei Nanu Nana haben sie echt sehr schöne Glitzer Rentiere derzeit (auch in verschiedenen Farben). Dieses liegende Rentier fand ich einfach zu süß, um es nicht mitzunehmen. 


LED 10er Lichterkette 3,95 €
LED 20er Lichterkette 4,95 €
 

Hier dann die besagten Lichterketten :) ich finde, dass man mit Lichterketten echt viele schöne Akzente setzen kann! Und da ich keine hatte, durften die beiden mit :)

Deko Stern - 1,95 €

Diese Deko-Sterne gibt es momentan auch in verschiedenen Farben und Größen... ich fand diesen, der eher rosé-gold ist am schönsten.. aber wie schon erwähnt: es gibt einfach sooo viele schöne Sachen da :)

Rossmann Stern Schale - 1,95 €

Zuletzt habe ich bei Rossmann dann noch diese schöne Schale in Sternform gefunden ♥ ach ja... ich liebe Deko echt :D


Habt ihr euch auch schon nach herbstlicher/ vorweihnachtlicher Deko umgesehen? Und kauft ihr euch auch gerne neue Deko? :)


Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagabend!

Bis ganz bald :)
Eure Melly ♥

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Warum ich in Bodylotion baden könnte... oder kurz: meine Bodylotionsammlung ♥

Hallo ihr Lieben,

nach einer kleinen Ewigkeit melde ich mich auch mal wieder zurück. 
Ich möchte an dieser Stelle erst mal DANKE an die sagen, die meinen kleinen Blog noch nicht deabonniert haben - das freut mich sehr ♥

Anlass für diesen Post waren vor allem die Instagram "Battles"in verschiedenen Kategorien, die von den lieben Bloggerinnen Steffi und Lena über Instagram ins Leben gerufen wurden. 
Zusätzlich wollte ich mir ja hier auf dem Blog sowieso auch mal eine Übersicht über all meine Bestände machen. 

An dieser Stelle macht dann also meine Bodylotion-Sammlung den Anfang. Ehrlich gesagt war ich über das Ergebnis etwas schockiert :/

Zu Beginn ein kleiner "Überblick"


auf dem Bild fehlen leider ein paar Exemplare.. *hust*.. um genau zu sein: es fehlen mind. 10 Stück!

Ich zeige euch die einzelnen Bodylotions jetzt mal etwas genauer. Ich wette, ihr werdet schnell feststellen, dass manche Käufe einfach nur ziemlich übertrieben waren -.-

Eines der besten Beispiele für maß- und vor allem sinnloses Kaufverhalten ist die Balea Creme-Öl Bodylotion mit Mandelöl. Ein gutes Produkt, keine Frage, aber wieso gleich vier Mal?! Eine habe ich geschenkt bekommen... bleiben noch drei. Eine Zeit lang gab es sie ja nicht (und sie wurde zudem ein 'kleines bisschen' gehyped) und bei mir stellte sich dann natürlich ein wahnsinniges "Ahh-wenn-es-sie-wieder-gibt-muss-ich-sofort-sinnlose-Mengen-horten"-Gefühl ein. Tja und so kommt es dann, dass man alleine 800 ml Balea Creme-Öl Bodylotion sein Eigen nennen kann. 


Kommen wir zu den Bodybutters bzw. Bodycremes in Töpfchen, die ich besitze:

- Isana Body Butter Walnussmilch: ein solides Produkt, dass ich - angesichts all meiner Vorräte - noch nicht häufig ausprobiert habe. Natürlich musste ich es uuunbedingt haben, da ich Walnüsse ja so gern mag. Mag ich auch...allerdings offenbar lieber als kleinen Snack zwischendurch, als als Body Butter.

- Balea Kakao Bodybutter: Wer hatte bzw. hat sie bitte nicht? Ich erinnere mich noch genau daran, als sie raus kam (damals ja noch als Limited Edition) und auf einmal in aller Munde ääh Badezimmer war. Damals habe ich sie wenigstens noch benutzt. Als sie dann als Nicht-LE rauskam, musste ich sie mir natürlich auch wieder zulegen... dieser Pott ist jedoch ebenfalls fast noch komplett voll. 

- Balea Young Bodycream Zuckerschnute: Muss ich noch irgendwas sagen?? Obwohl ich die Zuckerschnuten Bodylotion in der Flaschenform LITERWEISE gebunkert hatte, musste ich mir auf jeden Fall natürlich noch die Bodycream mitnehmen... ja nee, is klar. Habe ich sie mal benutzt? Bisher Fehlanzeige!

Balea Bodycreme Indian Chai: Räusper.. naja, ich hatte (bzw. habe!) das Duschpeeling mit derselben Duftrichtung..daher benötigte ich die dazugehörige Bodycreme ebenfalls ^^ :D 


Wesentlich sympathischer sind an dieser Stelle natürlich die Bodybutters, die Teil dieser süßen Balea Geschenksets sind, welche von dm mehrmals jährlich herausgebracht werden. Sympathischer deshalb, weil sie nur 50 ml enthalten und somit wesentlich schneller aufzubrauchen sind ;) Momentan habe ich noch alle Bodybutters aus sämtlichen Sets, die ich besitze, hier. Auf dem Bild fehlen die aus der Sweet Wonderland LE und eine Miniatur der alverde Honigmelone Bodybutter.




Dann habe ich hier noch ein paar Balea und eine alverde Bodylotion, die ich natürlich nicht im Laden lassen konnte... wer erkennt das Muster? Ja, richtig, es steht eigentlich so gut wie immer "Limited Edition" drauf.. = Melly muss es kaufen -.-
Wenigstens gefallen mir auch alle Düfte und ich habe sie auch alle schon mal benutzt..yay.



    Und wieder: Limited Edition... Diese beiden Balea Bodylotions mit den eher fruchtigen Duftrichtungen sind definitiv die ältesten in meiner Sammlung... und ja, sie sind auch schon über dem Mindesthaltbarkeitsdatum. Da sie aber noch gut riechen, werde ich sie noch benutzen, sie sind sowieso so gut wie leer.
Die Bodylotion in Brazil Mango werde ich dann hoffentlich im Sommer 2015 aufbrauchen :p




Und willkommen zu einer neuen Folge von sinnlosem Horten ;)
Heute in der Hauptrolle: Die Balea Afrika Bodycreme... hier zu sehen, ganze 1,5 l davon -.- das Schlimme ist, dass sie alle nur ein MHD bis 12/2014 haben und ich leider auch noch andere Körperpflegeprodukte besitze, die bald ihr MHD überschreiten oder es schon überschritten haben. Immerhin ist einer der drei Pötte schon zur Hälfte leer...wuhuu. 
Bitte Leute: macht das nicht zuhause nach! 



An dieser Stelle wieder nur zwei Worte: Limited Edition. That's all I'm gonna say!



Juhuu, zwei Produkte, die durchaus ihre Berechtigung haben. Das von Balea habe ich noch nicht ausgetestet, dass von Dove finde ich für helle Häutchen (mit einem vorhergehenden Peeling!) toll. Es glitzert allerdings ziemlich krass.. was versteht Dove bitte unter "zartem Schimmer"?



Die Bodylotion von Wellness & Beauty war in einer der #sfm Boxen von Rossmann, sie ist aber noch unbenutzt. Bei den Mengen an Bodylotion will und kann ich nicht alleine gleichzeitig offen haben. Die Garnier Bodytonic benutze ich gerne an den Oberschenkeln und am Hintern ;) finde sie gut und werde sie daher vermutlich auch nachkaufen, ist jetzt mittlerweile halb leer.


Die Balea Dusch Bodymilk war glaube ich  mal in einer der #dmlieblinge Boxen. Zurzeit benutze ich sie nicht, weil ich ja ansonsten nichts anderes mehr benutze. 
Der Soft-Öl Balsam von Balea ist das neueste Produkt in meiner Sammlung.. und auch das meist benutzte der letzten Wochen...typisch ich eben :D
Die Ultra Sensitive Creme war auch mal in einer Lieblinge Box & wurde noch nicht getestet.


Diese drei Bodylotions habe ich im letzten Jahr in einer Blogger-Weihnachtsbox von dm Drogeriemarkt gehabt, über die ich mich total gefreut hatte, weil sie so unerwartet kam! 


Sooo wir nähern uns endlich dem Ende zu... dann habe ich hier noch zwei unbenutzte Bodylotions/Butter von greenland stehen. Eine Marke, über die ich irgendwie noch so gut wie nie etwas gelesen oder gehört habe. Ich hab sie mir mal bei brands4friends bestellt und fand sie total ansprechend :) 


Puh! Ende! 
Ist überhaupt noch wer da? :)

Nun habt ihr auf jeden Fall einen genauen Überblick über meine unnormalen Vorräte an Bodylotion... 

Wie sieht es denn bei euch mit den Vorräten an Bodybutters/ Bodylotions aus?

Ich habe jetzt (nach meiner The Body Shop Bestellung..haha) auf jeden Fall definitiv Kaufverbot! 
>.<


Bis ganz bald,
eure Melly ♥


Dienstag, 13. Mai 2014

Swatchparty mit L´oréal ♥ :)

Hallo ihr Lieben,

es tut mir Leid, dass es nun doch wieder ziemlich genau einen Monat gedauert, bis es hier wieder was zu Lesen gibt... ich bin trotzdem bemüht, es nicht wieder so komplett einreißen zu lassen.
Heute soll es um ein paar schöne Schätzchen gehen, die ich auch schon genau so lange (wie ich nicht mehr gebloggt habe) bei mir zuhause und fast ebenso lange als Bilder auf dem PC habe.
Bestimmt habt ihr auch schon auf einigen anderen Blogs von den L'oréal L'extraordinaire gelesen. Heute wollte ich euch die Nuancen, die ich im Rahmen eines Produkttests zugeschickt bekommen habe, genauer vorstellen :) - natürlich mit (Lippen-)Swatches, auch wenn ich meine Lippen auf Fotos nicht wirklich mag, but so what?!
  





Bei zwei der insgesamt fünf Nuancen, die mir zur Verfügung gestellt wurden, habe ich auch noch eine Art "Gesamtansicht" gemacht, wie die Farbe bei mir so im Gesicht wirkt, da es für mich doch sehr ungewöhnliche Farben sind. Bei den anderen habe ich darauf verzichtet, ich glaube die Lippenswatches sind aussagekräftig genug :) 
Falls ihr allerdings noch etwas genauer sehen möchtet, dann lasst es mich doch gerne wissen =)

Wie ihr auf dem unteren Bild sehen könnt, habe ich folgende Nuancen der L'extraordinaire Lippenstifte testen können: 

- 304 Ruby Operate
- 204 Tangerine Sonate
- 500 Molto Mauve
- 600 Nude Vibrato
- 100 Mezzo Pink


 
Zuerst mal mein "Ausgangsmaterial", also meine Lippen ohne Farbe drauf, damit ihr euch in etwa ein Bild über die unterschiedliche Deckkraft der L'oréal Lippenstifte machen könnt:





 Die erste Farbe, die ich euch zeigen möchte ist "Ruby Opera" und das ist direkt eine der beiden Farben, die für mich seeehr ungewöhnlich ist. Ich bin mir zwar nicht 100%ig sicher, aber ich glaube, es ist das erste Mal, dass man mich mit roten Lippen sieht ;D
Ihr seht Ruby Opera hier im Sonnenlicht und ich würde es als ein klassisches, etwas dunkleres Rot bezeichnen, was man vllt besser auf dem gleich folgenden 'Gesamtbild' sehen kann.

Meinen blöden Gesichtsausdruck bitte nicht beachten :D

                     

An dem Tag, an dem ich die Bilder gemacht habe (11.04.2014) war das Wetter leider nicht so toll und daher hatte ich ziemlich Mühe, euch alle Farben so originalgetreu wie möglich zu zeigen.
Die nächste Farbe ist "Tangerine Sonate" ein richtig knalliges Orange! Ich möchte ganz ehrlich sein: die ersten beiden Nuancen hätte ich mir von alleine NIE IM LEBEN gekauft... jeder, der mich kennt, weiß ja, wie sehr ich meine Nude-Lippen liebe ♥ ;) Allerdings fand ich die Farben gar nicht mal soooo schlecht an mir, auch wenn es noch sehr gewöhnungsbedürftig ist.




Jetzt kommen wir schon zu den Farben, die viel eher in mein "Beuteschema" passen ;)
"Molto Mauve" ist - wie der Name ja schon sagt, ein sehr schöner Mauve bzw. für mich auch ein dunklerer Rosenholzton - er wirkt wunderschön natürlich auf den Lippen und gefällt mir auch mit am besten :) 
Auf meinen Lippen wirkt er allerdings etwas anders, ihr könnt aber auf dem späteren Swatch sehen, wie er eigentlich aussieht ;))



Besonders gut gefällt mir die Farbe "Nude Vibrato" - Überraschung :D
Es ist ein wirklich toller Nudeton, der nicht zu bräunlich ist und die Lippen meiner Meinung nach auch nicht tot aussehen lässt ;)
Er sieht auf meinen Lippen ziemlich 'milchig' aus (wie auch Mezzo Pink) und ich mag das wirklich sehr.

 
Und nun als letztes noch "Mezzo Pink", der dafür, dass er eine sehr helle Farbe hat, auch gut deckend ist :)
Je nach Pigmentierung eurer Lippen kann es natürlich sein, dass ihr auch nur einen 'milchigen Schleier' als Resultat erhaltet, er macht sich aber bestimmt auch gut als 'Glossersatz' über einem anderen Produkt.


Übrigens: die Farben Molto Mauve, Nude Vibrato und Mezzo Pink enthalten sehr viele, aber schön subtile Glitzerpartikelchen :) 

 Und zuletzt noch die 'obligatorischen Swatches auf meinem kalkweißen Unterarm:



Mein Fazit: Die L'extraordinaire von L'oréal sind eine tolle Mischung aus guter Deckkraft (wie bei einem 'normalen' Lippenstift eben) und einem super klaren Glanz. Insgesamt finde ich, es wirkt fast wie Nagellack für die Lippen, was mir erstaunlich gut gefällt. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und ich freue mich sehr durch den Produkttest die Möglichkeit gehabt zu haben, diese Schätzchen mal näher kennenzulernen  - vor allem auch Farben, die es sonst nie in meine Sammlung geschafft hätten ;)

Habt ihr auch einen (oder mehrere) der L'extraordinaire? Und haben sie euch auch so überraschen und überzeugen können? :)

Ich wünsche euch einen schönen Tag!:)

Liebe Grüße,
Melly ♥

Vielen Dank an L'oréal und dm Drogeriemarkt für die Möglichkeit, die L'extraordinaire Lippenstifte kosten- und bedingungslos testen zu können.

Samstag, 12. April 2014

Der meeega #aufgebraucht Post - Dez. 2013 - März 2014

Hallöchen ihr Hübschen! :)

Den heutigen Post widme ich mal wieder nur einem Thema: Aufbrauchen!
Weil ich so lange nicht gebloggt habe, dachte ich mir ein gesammelter Post würde mehr Sinn machen, als noch einen Dezember, Januar, Februar, März Post nachträglich zu machen ;)

Momentan versuche ich wirklich - eigentlich - mehr aufzubrauchen und nicht mehr soo viel zu kaufen...mit eher mäßigem Erfolg muss ich leider zugeben. Das liegt glaube ich vor allem daran, dass ich im Moment sehr, sehr gerne neue Dinge ausprobiere.

Wie dem auch sei.. ich werde mal mit den Produkten aus dem März anfangen, danach folgen dann die Sachen, die davor noch leer geworden sind.


- Palmolive antibakteriell Soft Seife: ich durfte sie im Oktober 2013 mal im Rahmen einer Produkttester-Aktion von dm bei Facebook testen :) jetzt im März, also nach ca. 5 Monaten ist sie leer und ich muss sagen, dass ich sie richtig toll finde! Der Preis von ca. 2,79 € ist - wie ich finde - leider nicht soo günstig für eine Handseife, aber der Duft ist toll und die Hände fühlen sich danach wunderbar gepflegt an und duften auch noch eine ganze Weile ♥ --> einen Nachkauf möchte ich daher nicht ausschließen, allerdings benutze ich zur Zeit noch den antibakteriellen Schaum von Sagrotan und wollte auch gerne mal die Nivea Soft Seife ausprobieren.

- Balea Augen Make-Up Entferner Waterproof ölhaltig: Viele mögen ihn zwar, aber ich kann derzeit nur sagen: endlich ist er leer :D also ich fand ihn zwar nicht wirklich schlecht; allerdings empfinde ich den Ölfilm hier schon als relativ extrem und naja.. ich bin einfach nicht sooo begeistert von ihm. --> Werde ich mir nicht nachkaufen.

- Balea Nature Tagescreme: es kommt wirklich niiichts mehr raus. Aber auch gar nichts mehr ;D Ich finde die Creme toll! Sie hat gute Inhaltsstoffe und auch vor allem einen super schönen angenehmen Geruch. Für ganz trockene Haut ist sie aber wahrscheinlich nicht pflegend genug. --> Da ich sie wirklich gut finde ist ein Nachkauf somit absolut nicht ausgeschlossen ;)

- alverde Dental 5 in 1 Zahnreme Nanaminze: Ich hatte nur die Probiergröße, komme mit der Zahncreme allerdings nicht zurecht... mir gefällt der Geschmack nicht sonderlich und meine Zähne fühlen sich danach auch nicht wirklich sauber an. --> kein Nachkaufkandidat!

- ebelin Kosmetiktücher: brauch ich nicht viel zu sagen, denke ich... --> werden sowieso immer wieder nachgekauft! ;)

- ebelin Nagellackentferner acetonhaltig: Hier noch im alten Design :D hatte meine eine Flasche verlegt und erst nach langer Zeit wieder gefunden. Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis hier absolut gut --> habe ihn mir schon nachgekauft :)

- Balea Repair + Pflege Express Kur: Da ich mit Shampoo und Conditioner der Reihe so gute Erfahrungen gemacht habe, wollte ich auch die kleine Kurtube mal testen. Fand ich nicht schlecht ;) Hab noch genug Zeug, daher vorerst --> kein Nachkaufkandidat.



- Garnier mineral Ultra Dry 48 hours Anti-Transpirant Deo: Aus der mineral Serie von Garnier meine liebste Duftrichtung.. habe schon zig Flaschen geleert und komme immer mal wieder darauf zurück. Derzeit habe ich ja nur Rexona in Gebrauch, möchte hier aber bald auch noch ein (sehr gehyptes) Deo testen. --> potenziell immer ein Nachkaufkandidat ♥

- Nivea stress protect 48 hours Anti-Transpirant: an dieser Stelle verweise ich mal auf obige Ausführungen zum Garnier Deo.. auch die Nivea -Deos, die ich bis jetzt getestet habe, haben mich nicht enttäuscht :)

- Balea White Barock Dusche: Leider, leider, leider (....) ist sie jetzt leer.. habe mich endlich dazu "durchgerungen" es zu leeren. Ich mochte den Duft soooo sehr! dm, warum kann dieser tolle, frische, SAUBERE Duft nicht mal ins Standardsortiment kommen? Bitteeeee ♥ --> Nachkauf leider nicht möglich :((

- Fa Duschcreme Cream & Oil Kakaobutter & Cocosöl: Mädels, wenn ihr dieses Duschgel noch nicht kennt: schnuppert UNBEDINGT mal daran! Es riecht soooo toll *.* Zudem pflegt es auch wesentlich besser als 'normales' Duschgel und ich fühle mich nach einer Dusche damit einfach pudelwohl! Zum Glück hab ich es im Doppelpack gekauft..--> Nachkauf: definitiv ja♥, vorerst aber nicht nötig ;)

- Nivea In-Dusch-Bodylotion Normale Haut: War mal in einer dm Lieblinge Box. Ich fand es wirklich gut, Geruch war toll und Pflegewirkung für mich auch vollkommen ausreichend. Möchte allerdings echt mal langsam meinen gesamten Körperpflege-Bestand verkleinern, daher --> VORERST kein Nachkauf!



- Batiste light & blonde Trockenshampoo: Definitiv eines der besten Trockenshampoos, die ich bisher getestet habe. Es war jetzt allerdings auch nicht sooo überragend (wie ich es erhofft hatte) und vor allem leider nicht sehr ergiebig. Da ich momentan ein anderes habe, --> zur Zeit kein Nachkauf.

- Syoss Volume Lift Trockenshampoo: Schlechtestes Trockenshampoo, dass ich je hatte. Ärgere mich wirklich über diese 3 oder 4 €, die ich dafür bei Netto ausgegeben habe! --> KEIN NACHKAUF!!

- Keralock inspiration Brilliant reflex in 110 Platin Blond: Habe ich mir kurz nach meinem Friseurbesuch in die Haare 'geklatscht', ist ein ganz nettes Produkt und kostet auch nicht so viel. Hatte mir bei dm direkt 2 Beutelchen geholt, weswegen ich es noch nicht nachkaufen muss. Allerdings rate ich euch es am besten unter der Dusche zu benutzen und sofort danach die Wanne zu putzen..das Zeug ist leuchtend blau und saut euch so gut wie alles ein ;))

Nun zu den Sachen, die bereits vorher geleert wurden :




- Rival de Loop Aqua Face Powder: Ich habe ein loses Puder geleert! Yayy, Applaus, bitte :DD Leider war es Teil einer LE und ist nicht mehr erhältlich...es hat mir aber wirklich gut gefallen!

- Replay Jeans Spirit Eau de Parfum: Einer meiner liebsten und vor allem nicht so teuren Düfte! Kann euch nur empfehlen mal dran zu riechen, in Duftbeschreibungen bin ich wahrlich eine Niete. --> Nachkaufkandidat! ♥ hab hier zum Glück noch ein volles Fläschchen stehen!

- Manhattan No End Mascara: Hatte ich mal in einem Päckchen von der lieben Steffi ♥ :) Fand ich ganz nett, vor allem für den Alltag, bräuchte ich aber nicht nochmal --> kein Nachkaufkandidat.

- alverde Camouflage: Habe ich mir schon mehrmals gekauft und finde sie wesentlich besser als die Camouflage Cream von Catrice, die ich derzeit in Benutzung habe. Da ich momentan allerdings einiges offen habe, möchte ich erst reduzieren, bevor ich sie --> nachkaufe! ;)

- Catrice All Matt Plus 010 Light Beige Foundation: Auch zu der Foundation muss ich vermutlich nicht viel sagen, sie ist toll und ich würde sie mir jederzeit wieder --> nachkaufen! ;)

- L'oréal Volume Million Lashes Noir excess: Eine gute Mascara, mit der ich eigentlich zufrieden war. Gerade in diesem Bereich stellen mich aber viele (auch günstigere) Produkte zufrieden und ich werde auch hier noch weiter rumprobieren ;)


Außerdem sind natürlich noch jede Menge Zahnpflegesachen leer geworden :)
Nicht empfehlenswert waren die blend-a-med Tiefenreinigung und auch die DontoDent IntensiveClean war für mich nicht sooo toll! Die Colgate Total Zahncremes finde ich bisher einfach nur super und hab schon einige geleert und aktuell auch wieder eine neue gekauft! :) Dasselbe gilt für die Dontodent Sensitive Mundspülung.



Auch in Sachen Deo wiederhole ich mich ein wenig ^.^ - Fand bzw. finde sie aber alle wirklich gut und kann sie daher beruhigt weiterempfehlen!



- Dove Winterpflege Dusche Limited Edition: Fand ich wirklich sehr angenehm... Dove ist auch so eine Marke, bei der ich bisher noch NIE Probleme mit etwas hatte. --> Nachkauf zwar nicht für diese (da eh nicht mehr erhältlich), aber andere Duftrichtungen, nicht ausgeschlossen.

- Balea Diamantentraum Dusche und Creme Seife: Der Geruch hat mir gut gefallen, ich bin allerdings jetzt froh, dass die Produkte leer sind. Da sie ja limitiert waren, werden sie auch nicht nachgekauft ;)



- Ohne Kommentar - werden ja doch immer wieder nachgekauft ♥ ;)



- Rival de Loop Natural Tagescreme: Quasi das Pendant zur Balea Nature Tagescreme. Allerdings empfinde ich die von RdL als etwas reichhaltiger, dafür ist der Geruch zwar auch gut, allerdings nicht soo schön wie bei Balea. --> Nachkauf nicht ausgeschlossen (vor allem da sie auch regelmäßig bei Rossmann im Angebot ist!)

- Balea Hand + Nagel Balsam Kamille: Hab hier noch einige in der Minigröße davon rumfliegen, da sie vor ewigen Zeiten mal in meiner dm Wunderüte waren. Muss ich nicht nachkaufen, da ich eh genug Zeug hab.

 - essence Eye Make-Up remover waterproof: Gleiches bzw. etwas schlimmeres Spiel als bei dem Balea Entferner. Werde ich mir auch nicht nachkaufen..



 - Catrice Infinite Matt Foundation 010 light beige: weiß zwar nicht wieso, aber sie war NOCH besser als die neue ;)

- Rival de Loop Natural Touch Concealer in 01: ein solider Concealer, vor allem für den Preis! Muss jetzt allerdings keinen Neuen haben , da ich  viel herum probiere. 

- alverde Cream to Powder Concealer: Hat mir ganz gut gefallen und wurde mir mal zum Testen zugeschickt. Würde einen Nachkauf nicht für ausgeschlossen halten :)

- uma Turbo Volumen Mascara: war eine ganze Zeit lang meine liebste Mascara. Habe hier aber einfach noch zu viele, um sie nachzukaufen.

Puuuh, das war ein langer Post - ich hoffe ihr habt bis hierhin überhaupt durchgehalten ;)

Was hat sich bei euch in letzter Zeit gesammelt? Kennt ihr eins der Produkte? und wollt ihr gern noch  genaueres zu etwas Bestimmten hören?

Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben :)

Bis bald,
eure Melly

Dienstag, 1. April 2014

[NOTD] 01.04.2014 Call me a lovie dovie princess ♥


Hallöchen ihr Hübschen =)


Heute möchte ich mich nur kurz und schnell mit einem Nail of the Day bei euch melden :)
Jetzt, wo es so schön warm und sonnig ist, wollte ich gerne etwas knalligeres auf den Nägeln haben..so um sich vielleicht schon vorab auf den Sommer vorzubereiten :D

Diejenigen unter euch, die die Lacke schon selbst besitzen, können sich anhand des Titels wohl schon denken, welche Lacke auf meinen Nägeln gelandet sind :)

Zuerst habe ich eine Schicht "Lovie Dovie" von Essie lackiert. Ich muss sagen, ich finde "Lovie Dovie" ist eine wirklich tolle "Barbie" Farbe ;)
Allerdings war mir das noch ein klein wenig zu 'schlicht', sodass ich die Gelegenheit genutzt habe, um auch mal den "Call me a princess" von Catrice aus der Crushed Crystals Reihe aufzupinseln =)
Mit den Crushed Crystals Lacken hat Catrice bei mir auch auf jeden Fall generell voll ins Schwarze getroffen! 








Ich finde die beiden Farben harmonieren ganz wunderbar miteinander und der Glitzer ist vor allem im Sonnenlicht sooo schön funkelnd *.* Ein paar meiner Kommilitoninnen hat er auch ganz gut gefallen ♥ :)

Wie gefallen euch die beiden Nagellacke? :) Habt ihr sie vielleicht selbst?
Und: mögt ihr die Crushed Crystals von Catrice auch so gerne? ;)

Habt noch einen schönen Abend ihr Lieben!

Bis bald,
eure Melly

Freitag, 28. März 2014

[Review] Rival de Loop - Longlasting Make Up

...oder auch: alle guten Dinge sind 3(00 000)...

Hallöchen ihr Lieben!

Heute melde ich mich mit der ersten Review aus meinem kunterbunten Drogerie-Haul zurück :)
Und zwar möchte ich euch gerne etwas über das Longlasting Make Up von Rival de Loop schreiben, dass ich nun mehrmals getestet habe und mir so einen Eindruck verschaffen konnte.
Nun ja.. was soll ich sagen? Wo fange ich an? Leider ist es für mich ein Flop! Und nicht nur ein kleiner, sondern schon ein gewaltiger.. und ich hab es nicht nur einmal versucht, mich doch noch mit ihm anzufreunden ;) 
Zunächst möchte ich an dieser Stelle allerdings noch anmerken, dass dies nur meine subjektive Meinung ist und vielleicht funktioniert es bei euch viel besser. 


Zunächst die Fakten: 

Rival de Loop Longlasting Make-up

Nuance: 01 Light Beige
Inhalt: 30 ml
Preis: 3,49 €
Bezugsquelle: Rossmann

Herstellerversprechen: 

"Das langanhaltende und feuchtigkeitsspendende Make-Up verleiht der Haut einen ebenmäßigen und matten Teint und lässt sie atmen."

Es wäre wirklich so schön gewesen, wenn das Longlasting Make-up und ich, Freunde hätten werden können. Von der Optik her empfinde ich die Flasche als sehr gelungen und die Verpackung sieht meiner Meinung nach auch hochwertiger aus, als der durchaus günstige Preis von 3,49€ zunächst hätte vermuten lassen. 
Das Design erinnert natürlich an Catrice und die AllMatt + Foundation, welche ja durchaus auch günstig ist, aber eben dennoch fast doppelt so teuer wie die von Rival de Loop. Daher hätte ich mich noch mehr gefreut, wenn ich was mit dem RdL Make-up hätte anfangen können.
Der Farbton ist schon ziemlich hell, grundsätzlich also toll, dass hier an blasse Näschen und Häutchen gedacht wurde. Im Rossmann auf dem Handrücken hat es mir auch so gut gefallen, deshalb hatte ich es kurzerhand mitgenommen. 

Der erste 'Minuspunkt' war für mich die Konsistenz des Make-ups, es ist relativ 'pastig'. Es ist nicht so flüssig wie andere, aber während sich die Catrice Foundation zwar ebenfalls etwas fester aber dennoch schön samtig anfühlt, fühlt sich das Rival de Loop Make-up einfach wie eine pastige Creme an.

Als nächstes muss man beachten, dass man hier seeehr schnell arbeiten sollte. Denn die Foundation wird tatsächlich matt und wenn sich diese Paste aber erst einmal auf eure Haut gelegt hat, kriegt ihr sie nicht so schnell wieder ordentlich - sprich gleichmäßig -  eingearbeitet. Also Tupfer auf Nase, Stirn, Wangen und Kinn -wie ich es bei anderen Foundations mache- fällt hier leider auch schon weg. 
Und dann geht der ganze Spaß eigentlich erst richtig los... an der einen Stelle wird es mega dick, an anderen kann die Haut kaum etwas von der Foundation annehmen.. es wird einfach richtig schnell, richtig fleckig :( 
Beim ersten Testen haben sich dann noch beim Verteilen auf den Wangen viele kleine "Foundation-Würstchen" :D (ihr wisst hoffentlich wie ich das meine) gebildet und ich hatte zuerst meine Creme im Verdacht. Daraufhin hatte ich dann beim nächsten Mal eine andere genommen- ohne Erfolg. Und das ist für mich schon ein Minuspunkt, wenn alle anderen Foundations, die ich habe und hatte, da bisher überhaupt keine Zicken machen. 

Zudem möchte ich noch anmerken, dass ich zum Auftrag nur meine Finger benutzt habe. Wenn ich mal zu viel Zeit und nichts weiter vor habe, werde ich sie vielleicht nochmal mit dem "Buffer" Pinsel von ebelin ausprobieren. Ich besitze eigentlich keine Foundation-Pinsel, da der Auftrag mit den Fingern bisher immer gut geklappt hatte bei mir. 

Ich habe versucht meine Erfahrungen so gut es geht auf den Fotos zu veranschaulichen, ich hoffe ihr könnt erkennen, was ich meine. 
So nun hör' ich mit dem Schreiben auf und lasse Bilder folgen ;)
Falls ihr noch unbeantwortete Fragen habt, könnt ihr mir die gerne in den Kommentaren stellen :)

Achso und bitte nicht erschrecken.. es folgt das ungeschminkte Elend :D
(inklusive meiner zurzeit wieder etwas unreineren Haut :/)


Meine Haut ist im Moment wieder etwas zickig, was Pickel etc. angeht... und bitte nicht allzu sehr auf meine merkwürdigen Gesichtsausdrücke achten ^.^


So im gesamten sieht es noch einigermaßen passabel aus...
aber lasst euch gesagt sein: auch das nur von WEITEM!!


In der "Nahaufnahme" auf der Wange kann man hoffentlich erkennen,
was ich mit fleckigem Auftrag meine.


Auch gut zu erkennen: zwar mattes Finish, aber hier werden meine Nasolabial-Falten zusätzlich ziemlich betont.


Man kann hier zumindest im Ansatz noch ein bisschen von den Foundation-Würstchen am Kinn erkennen. In dem Fall hätte ich sehr gerne eine Spiegelreflex, dann hätte ich wirklich adäquat zeigen können, WIE ungleichmäßig das alles wirklich aussah!

Fazit: Leider ein Satz mit X - das war wohl nix! :(

Kennt ihr die Foundation? Habt ihr vielleicht ganz andere Erfahrungen mit ihr gemacht?

Früher oder später werde ich mir mal das Natural Lift Make-up von Rival de Loop ansehen...hoffentlich mit besseren Ergebnissen!
:)

Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben! :)

Bis bald,
eure Melly