Freitag, 28. März 2014

[Review] Rival de Loop - Longlasting Make Up

...oder auch: alle guten Dinge sind 3(00 000)...

Hallöchen ihr Lieben!

Heute melde ich mich mit der ersten Review aus meinem kunterbunten Drogerie-Haul zurück :)
Und zwar möchte ich euch gerne etwas über das Longlasting Make Up von Rival de Loop schreiben, dass ich nun mehrmals getestet habe und mir so einen Eindruck verschaffen konnte.
Nun ja.. was soll ich sagen? Wo fange ich an? Leider ist es für mich ein Flop! Und nicht nur ein kleiner, sondern schon ein gewaltiger.. und ich hab es nicht nur einmal versucht, mich doch noch mit ihm anzufreunden ;) 
Zunächst möchte ich an dieser Stelle allerdings noch anmerken, dass dies nur meine subjektive Meinung ist und vielleicht funktioniert es bei euch viel besser. 


Zunächst die Fakten: 

Rival de Loop Longlasting Make-up

Nuance: 01 Light Beige
Inhalt: 30 ml
Preis: 3,49 €
Bezugsquelle: Rossmann

Herstellerversprechen: 

"Das langanhaltende und feuchtigkeitsspendende Make-Up verleiht der Haut einen ebenmäßigen und matten Teint und lässt sie atmen."

Es wäre wirklich so schön gewesen, wenn das Longlasting Make-up und ich, Freunde hätten werden können. Von der Optik her empfinde ich die Flasche als sehr gelungen und die Verpackung sieht meiner Meinung nach auch hochwertiger aus, als der durchaus günstige Preis von 3,49€ zunächst hätte vermuten lassen. 
Das Design erinnert natürlich an Catrice und die AllMatt + Foundation, welche ja durchaus auch günstig ist, aber eben dennoch fast doppelt so teuer wie die von Rival de Loop. Daher hätte ich mich noch mehr gefreut, wenn ich was mit dem RdL Make-up hätte anfangen können.
Der Farbton ist schon ziemlich hell, grundsätzlich also toll, dass hier an blasse Näschen und Häutchen gedacht wurde. Im Rossmann auf dem Handrücken hat es mir auch so gut gefallen, deshalb hatte ich es kurzerhand mitgenommen. 

Der erste 'Minuspunkt' war für mich die Konsistenz des Make-ups, es ist relativ 'pastig'. Es ist nicht so flüssig wie andere, aber während sich die Catrice Foundation zwar ebenfalls etwas fester aber dennoch schön samtig anfühlt, fühlt sich das Rival de Loop Make-up einfach wie eine pastige Creme an.

Als nächstes muss man beachten, dass man hier seeehr schnell arbeiten sollte. Denn die Foundation wird tatsächlich matt und wenn sich diese Paste aber erst einmal auf eure Haut gelegt hat, kriegt ihr sie nicht so schnell wieder ordentlich - sprich gleichmäßig -  eingearbeitet. Also Tupfer auf Nase, Stirn, Wangen und Kinn -wie ich es bei anderen Foundations mache- fällt hier leider auch schon weg. 
Und dann geht der ganze Spaß eigentlich erst richtig los... an der einen Stelle wird es mega dick, an anderen kann die Haut kaum etwas von der Foundation annehmen.. es wird einfach richtig schnell, richtig fleckig :( 
Beim ersten Testen haben sich dann noch beim Verteilen auf den Wangen viele kleine "Foundation-Würstchen" :D (ihr wisst hoffentlich wie ich das meine) gebildet und ich hatte zuerst meine Creme im Verdacht. Daraufhin hatte ich dann beim nächsten Mal eine andere genommen- ohne Erfolg. Und das ist für mich schon ein Minuspunkt, wenn alle anderen Foundations, die ich habe und hatte, da bisher überhaupt keine Zicken machen. 

Zudem möchte ich noch anmerken, dass ich zum Auftrag nur meine Finger benutzt habe. Wenn ich mal zu viel Zeit und nichts weiter vor habe, werde ich sie vielleicht nochmal mit dem "Buffer" Pinsel von ebelin ausprobieren. Ich besitze eigentlich keine Foundation-Pinsel, da der Auftrag mit den Fingern bisher immer gut geklappt hatte bei mir. 

Ich habe versucht meine Erfahrungen so gut es geht auf den Fotos zu veranschaulichen, ich hoffe ihr könnt erkennen, was ich meine. 
So nun hör' ich mit dem Schreiben auf und lasse Bilder folgen ;)
Falls ihr noch unbeantwortete Fragen habt, könnt ihr mir die gerne in den Kommentaren stellen :)

Achso und bitte nicht erschrecken.. es folgt das ungeschminkte Elend :D
(inklusive meiner zurzeit wieder etwas unreineren Haut :/)


Meine Haut ist im Moment wieder etwas zickig, was Pickel etc. angeht... und bitte nicht allzu sehr auf meine merkwürdigen Gesichtsausdrücke achten ^.^


So im gesamten sieht es noch einigermaßen passabel aus...
aber lasst euch gesagt sein: auch das nur von WEITEM!!


In der "Nahaufnahme" auf der Wange kann man hoffentlich erkennen,
was ich mit fleckigem Auftrag meine.


Auch gut zu erkennen: zwar mattes Finish, aber hier werden meine Nasolabial-Falten zusätzlich ziemlich betont.


Man kann hier zumindest im Ansatz noch ein bisschen von den Foundation-Würstchen am Kinn erkennen. In dem Fall hätte ich sehr gerne eine Spiegelreflex, dann hätte ich wirklich adäquat zeigen können, WIE ungleichmäßig das alles wirklich aussah!

Fazit: Leider ein Satz mit X - das war wohl nix! :(

Kennt ihr die Foundation? Habt ihr vielleicht ganz andere Erfahrungen mit ihr gemacht?

Früher oder später werde ich mir mal das Natural Lift Make-up von Rival de Loop ansehen...hoffentlich mit besseren Ergebnissen!
:)

Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben! :)

Bis bald,
eure Melly

Samstag, 15. März 2014

Kunterbunter Drogerie-Haul ♥ :)

Hallo ihr Lieben :)

Heute möchte ich seit langer Zeit mal wieder auf dem Blog zeigen, was ich mir in letzter Zeit so gekauft habe :)
Die Einkäufe sind alle aus dem März und vielleicht habe ich auch wieder was vergessen, da bin ich mir grad nur nicht so sicher.
In der letzten Zeit wollte ich gerne mal wieder einige (neue) Sachen ausprobieren, dass kennt ihr ja sicherlich :D

Hier erst mal eine Übersicht von (fast) allen Sachen auf einem Haufen:



Zuerst zu den Sachen, die ich bei dm gekauft habe:




  • ebelin Dekorbox Bonjour 100 Stk. - 0,95 € (musste natürlich wegen des wunderbaren Paris-Designs mit *.*)
  • Catrice Camouflage Cream 010 Ivory - 2,95 €
  • p2 Ultra Matte 24 Hours Concealer in 01 - 3,45 € (habe ich mir auf Empfehlung von Isadonna auf Instagram gekauft :) )
  • Manhattan Wake Up Concealer in 01 - 3,45 € 
  • Manhattan Easy Match MakeUp in 32 Classic Ivory - 6,45 € (ist die 2.hellste Nuance im Sortiment)


  •  BeeNatural Pomegranate LipBalm - 1,95 € ( ich kenne die Burts Bees Stifte alle nicht und kann diesbezüglich also nichts vergleichen.. er riecht meiner Meinung nach aber nicht nach Granatapfel^^)
  • Alnatura Frühstücks Brei - 2,95 €
  • Veet Kaltwachsstreifen - 3,95 €
  • Rexona Clear Aqua Deo (Doppelpack) - 2,55 € (da ich ja ein Riesenfan von dem Rexona Shower Fresh Deo bin, dachte ich mal was Neues kann auch nicht schlecht sein)
  • Duschdas Golden Cashmere Roll-on-Deo - 1,15 € (ich war neugierig drauf, weil Barbieloveslipsticks so davon geschwärmt hat) 

  • Balea Urea Augencreme - 2,95 € (mit meiner aktuellen Augencreme bin ich leider nicht sehr zufrieden & da die Catrice Camouflage meine Haut unter den Augen sehr austrocknet, dachte ich mir, ich probier diese mal aus)
  • Sensodyne Pro Schmelz White Zahnpasta - 2,95 €


  • Balea Beautiful Long Shampoo - 1,45 €
  • Balea Beautiful Long Spülung   - 1,45 €
  • Dontodent Sensitive Intensiv-Schutz - 1,25 €
  • p2 volume gel look nailpolish princess - 1,45 €

 Jetzt zum etwas unspannenderen Teil....da ich leider zurzeit mit einer fiesen Erkältung flachliege :(


  • Dallmanns Salbei Bonbons - 0,75 €
  • Das Gesunde Plus Erkältungskapseln - 2,95 €
  • Das Gesunde Plus Nachtkerzenöl + B6 Kapseln - 2,95 €
  • Das Gesunde Plus Abschwellendes Nasenspray - 2,85 €
  • Zitronenmelisse Softpastillen - 0,85 €
  • Kräuter Softpastillen - 0,85 €
Und nun zu meinem Rossmann-Einkauf:





  • essence Love Letters LE Notizbuch - 0,95 €
  • essence Love Letters Highlighter - 0,95 €
  • Catrice Luxury Lacquers - 1,75 €
  • Catrice Luxury Lacquers Plum me up Scotty - 1,75 €
  • Rival de Loop Long Lasting MakeUp - 3,49 €
  • Rival de Loop Young Baked Highlighter Moon Dust - 2,79€
Nachdem ich auf Instagram viele Bilder der tollen Luxury Lacquers Hololacke sehen konnte, war ich ganz schön 'scharf' auf die Lacke, aber natürlich waren sie in allen dms sofort vergriffen! Aber im Rossmann meines Vertrauens habe ich dann nicht nur alle Lacke vorgetroffen..nein sie waren auch reduziert!! :))
Genauso die Sachen aus der Love Letters LE...da konnte ich einfach nicht widerstehen :p


Soooo das war's jetzt aber.. puh ganz schön viel! ;)
Zu einigen Dingen wird es schon bald Reviews zu lesen geben :)

Habt ihr Review-Wünsche? 
Kennt ihr die Produkte und falls ja: wie findet ihr sie? :)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! ♥

Liebe Grüße & bis bald,
eure Melly






Mittwoch, 5. März 2014

[Mini DIY + Kauftipp] Dekotablett ♥

Hallo ihr Lieben!

Heute habe ich ein wirklich kleines 'Mini-Do-It-Yourself' inklusive Kauftipp für euch.
Als sehr dekoaffiner Mensch kaufe ich mir gerne neue Deko - andere würden es unter Umständen zum Teil vielleicht auch Kitsch nennen ;)
Zumindest auf den Hauptakteur des heutigen Posts trifft das allerdings - meiner Meinung nach - gar nicht zu.
Allerdings muss ich sagen, dass seit dem meine beiden Katzen bei mir leben, es manchmal ganz schön schwer geworden ist, etwas zu finden, was nicht sofort runtergefegt und / oder zerstört wird :D
(Die Katzenmamis unter euch wissen hier sicher, wovon ich rede^^)


Häufig habe ich auf Instagram schöne 'Dekotabletts' gesehen, also die, die eben primär der Dekoration und nicht dem Servieren von Essen dienen ;)
Als ich daher vor kurzem aus akuter Dekosucht den - ziemlich umstrittenen, i know, i know - Kik betrat, war mir relativ schnell klar was mit musste :)
Und zwar hatten sie dort kleine, mittlere und relativ große Dekotabletts zu wirklich humanen Preisen. Ich meine damit, dass diese vermutlich dieselbe Qualität wie vergleichbaren Tabletts von z.B. NanuNana haben und dabei eben weniger kosten - und ich liebe Schnäppchen!

Gekauft hatte ich mir dann zuerst nur eins; bin am nächsten Tag aber direkt noch in eine andere Filiale und hab noch ein größeres und ein zweites kleines mitgenommen - hey, Frau hat schließlich immer was, was sie auf so ein Tablett stellen kann! ;)





Da ich das vorherige Design (s. Bild unten) allerdings nicht besonders ansprechend fand und ich zumindest dieses Tablett gerne für meine Frühlings-Oster-Deko verwenden wollte, musste etwas Neues her.
An dieser Stelle dann also dieses - zugegebenermaßen lächerliche - Do-It-Yourself:
Ich habe einfach die Maße des Tabletts genommen und süßen, rosanen mit Vögelchen verzierten Karton auf diese Größe zurecht geschnitten und auf dem Tablettboden eingeklebt. Fertig :DD 
Ging ganz fix und danach hatte ich ein wunderbares und individuelles Tablett... und auch wenn dieses Modell klein ist: billiger bekommt ihr das bestimmt nicht :)


 VORHER:






NACHHER:





Die Tabletts kosten, wenn ich mich recht erinnere.. in klein 1,59 € (!!) und in der etwas (mehr als doppelt so groß) größeren Variante 3,59 € (!!) :)
Das größere Tablett darf jetzt auf meiner Kommode wohnen, Bilder hab ich davon allerdings noch nicht gemacht. Da derzeit meine Parfums und abendliche Pflegedinge drauf wohnen, zeige ich es dann wahrscheinlich bei der Vorstellung meiner Parfumsammlung :)



 Mini-Deko-Tablett und ein Teil meiner Oster-Deko :)


Aber nun genug getippselt, ich hoffe euch hat der kleine Kauftipp gefallen :)
Vielleicht hattet ihr die Tabletts ja auch schon selbst entdeckt und nach euren Wünschen umgestaltet?! ;)

 Habt noch einen wunderschönen Abend und bis bald!

Liebe Grüße,
eure Melly ♥