Dienstag, 13. Mai 2014

Swatchparty mit L´oréal ♥ :)

Hallo ihr Lieben,

es tut mir Leid, dass es nun doch wieder ziemlich genau einen Monat gedauert, bis es hier wieder was zu Lesen gibt... ich bin trotzdem bemüht, es nicht wieder so komplett einreißen zu lassen.
Heute soll es um ein paar schöne Schätzchen gehen, die ich auch schon genau so lange (wie ich nicht mehr gebloggt habe) bei mir zuhause und fast ebenso lange als Bilder auf dem PC habe.
Bestimmt habt ihr auch schon auf einigen anderen Blogs von den L'oréal L'extraordinaire gelesen. Heute wollte ich euch die Nuancen, die ich im Rahmen eines Produkttests zugeschickt bekommen habe, genauer vorstellen :) - natürlich mit (Lippen-)Swatches, auch wenn ich meine Lippen auf Fotos nicht wirklich mag, but so what?!
  





Bei zwei der insgesamt fünf Nuancen, die mir zur Verfügung gestellt wurden, habe ich auch noch eine Art "Gesamtansicht" gemacht, wie die Farbe bei mir so im Gesicht wirkt, da es für mich doch sehr ungewöhnliche Farben sind. Bei den anderen habe ich darauf verzichtet, ich glaube die Lippenswatches sind aussagekräftig genug :) 
Falls ihr allerdings noch etwas genauer sehen möchtet, dann lasst es mich doch gerne wissen =)

Wie ihr auf dem unteren Bild sehen könnt, habe ich folgende Nuancen der L'extraordinaire Lippenstifte testen können: 

- 304 Ruby Operate
- 204 Tangerine Sonate
- 500 Molto Mauve
- 600 Nude Vibrato
- 100 Mezzo Pink


 
Zuerst mal mein "Ausgangsmaterial", also meine Lippen ohne Farbe drauf, damit ihr euch in etwa ein Bild über die unterschiedliche Deckkraft der L'oréal Lippenstifte machen könnt:





 Die erste Farbe, die ich euch zeigen möchte ist "Ruby Opera" und das ist direkt eine der beiden Farben, die für mich seeehr ungewöhnlich ist. Ich bin mir zwar nicht 100%ig sicher, aber ich glaube, es ist das erste Mal, dass man mich mit roten Lippen sieht ;D
Ihr seht Ruby Opera hier im Sonnenlicht und ich würde es als ein klassisches, etwas dunkleres Rot bezeichnen, was man vllt besser auf dem gleich folgenden 'Gesamtbild' sehen kann.

Meinen blöden Gesichtsausdruck bitte nicht beachten :D

                     

An dem Tag, an dem ich die Bilder gemacht habe (11.04.2014) war das Wetter leider nicht so toll und daher hatte ich ziemlich Mühe, euch alle Farben so originalgetreu wie möglich zu zeigen.
Die nächste Farbe ist "Tangerine Sonate" ein richtig knalliges Orange! Ich möchte ganz ehrlich sein: die ersten beiden Nuancen hätte ich mir von alleine NIE IM LEBEN gekauft... jeder, der mich kennt, weiß ja, wie sehr ich meine Nude-Lippen liebe ♥ ;) Allerdings fand ich die Farben gar nicht mal soooo schlecht an mir, auch wenn es noch sehr gewöhnungsbedürftig ist.




Jetzt kommen wir schon zu den Farben, die viel eher in mein "Beuteschema" passen ;)
"Molto Mauve" ist - wie der Name ja schon sagt, ein sehr schöner Mauve bzw. für mich auch ein dunklerer Rosenholzton - er wirkt wunderschön natürlich auf den Lippen und gefällt mir auch mit am besten :) 
Auf meinen Lippen wirkt er allerdings etwas anders, ihr könnt aber auf dem späteren Swatch sehen, wie er eigentlich aussieht ;))



Besonders gut gefällt mir die Farbe "Nude Vibrato" - Überraschung :D
Es ist ein wirklich toller Nudeton, der nicht zu bräunlich ist und die Lippen meiner Meinung nach auch nicht tot aussehen lässt ;)
Er sieht auf meinen Lippen ziemlich 'milchig' aus (wie auch Mezzo Pink) und ich mag das wirklich sehr.

 
Und nun als letztes noch "Mezzo Pink", der dafür, dass er eine sehr helle Farbe hat, auch gut deckend ist :)
Je nach Pigmentierung eurer Lippen kann es natürlich sein, dass ihr auch nur einen 'milchigen Schleier' als Resultat erhaltet, er macht sich aber bestimmt auch gut als 'Glossersatz' über einem anderen Produkt.


Übrigens: die Farben Molto Mauve, Nude Vibrato und Mezzo Pink enthalten sehr viele, aber schön subtile Glitzerpartikelchen :) 

 Und zuletzt noch die 'obligatorischen Swatches auf meinem kalkweißen Unterarm:



Mein Fazit: Die L'extraordinaire von L'oréal sind eine tolle Mischung aus guter Deckkraft (wie bei einem 'normalen' Lippenstift eben) und einem super klaren Glanz. Insgesamt finde ich, es wirkt fast wie Nagellack für die Lippen, was mir erstaunlich gut gefällt. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und ich freue mich sehr durch den Produkttest die Möglichkeit gehabt zu haben, diese Schätzchen mal näher kennenzulernen  - vor allem auch Farben, die es sonst nie in meine Sammlung geschafft hätten ;)

Habt ihr auch einen (oder mehrere) der L'extraordinaire? Und haben sie euch auch so überraschen und überzeugen können? :)

Ich wünsche euch einen schönen Tag!:)

Liebe Grüße,
Melly ♥

Vielen Dank an L'oréal und dm Drogeriemarkt für die Möglichkeit, die L'extraordinaire Lippenstifte kosten- und bedingungslos testen zu können.